Nierenspieß (Nieren Schaschlik) von Gabriele Ludwig

Hauptgerichte
Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
Joachim Gabel
Beiträge: 128
Registriert: Do Mai 11, 2017 10:00 pm
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Nierenspieß (Nieren Schaschlik) von Gabriele Ludwig

Beitrag von Joachim Gabel » Do Nov 29, 2018 9:58 pm

Rezept für 2 Portionen
Zutaten

2 geputzte Schweinenieren

1 Scheibe Bauchspeck in größere Streifen geschnitten, längs ca. 3-4
cm, die Schwarte abschneiden aber schon zum Anbraten mit
verwenden. Später wird sie entfernt

4-5 Zwiebeln, so geschnitten, das man sie auf spießen kann, wie beim
Fleischspieß

2 Knoblauchzehen geschält und ganz werden in der Sauce nur mit
gekocht und auch entfernt

rote Paprikaschote, auch so geschnitten das man sie aufspießen kann.

Gewürze, also Paprika edelsüß und Curry, Pfeffer Paprika Rosenscharf,
aber da muss man sich heran tasten und probieren. Also ich habe je
einen EL Paprika edelsüß und einen El Curry genommen

1 El Tomatenmark, wer will auch 1 EL Ayvar

ca. ½ l Fleischbrühe

Zum Anbraten ganz wenig Butterschmalz. Ich koche mit Butaris


Zubereitung

Wichtig ein scharfes Messer zum Entfernen der weißen Gänge. Also
Nieren längs aufschneiden und das Weiße vorsichtig entfernen.
Geht am Besten, wenn die Nieren angefroren sind, oder wie bei mir aus
der Tiefkühltruhe kamen. Etwas antauen lassen, dann kann man es
besser halten. Gute Metzgereien machen das auf Wunsch auch, man
sollte aber dazu sagen, dass man Schaschlik machen will, sonst sind
die Stücke zum Spießen nicht geeignet, Geputzte Nieren sind etwas
teurer im Kilopreis. Aber es ist eh ́ein sehr preiswertes Essen, wenn
man es mag.

Gründlich wässern, ca, 2 Stunden und mehrmals durch ein Sieb
gießen und das Wasser wechseln.

Inzwischen kann man den Speck, die Zwiebeln und die Paprika
vorbereiten und wenn man Holzspieße benutzt sollte man sie im
Wasser einweichen. Macht Sinn, später geht das Fleisch leichter ab.

Die Nieren werden dann trocken getupft, sehr sorgfälltig, weil sonst
spritzt es richtig in Pfanne. Küchentuch, Ich spieße dann immer so 1
Stück Zwiebel, Niere, Speck, Paprika und so weiter. Sieht man ja auf
dem Bild.

Für uns 2 Männeken mache ich vier Spieße, als Abendessen mit
Pommes und Salat ausreichend. Alles was über bleibt kommt später
zum Anbraten in die Pfanne mit rein

Wenig Butaris erhitzen, der Speck gibt genug Fett ab, Spieße anbraten
und die Reste, den Knobi dazu und kurz durch rösten Tomatemmark
dazu und mit anschwitzen, Achtung nicht verbrennen lassen, wird bitter,
Prise Zucker. Ablöschen mit der Brühe. Ayvar wer will

Erst jetzt wird gewürzt.

Deckel drauf und die Platte herunter schalten und schön schmoren.

1 ½ Stunden sollten es doch sein. Immer wieder mal drehen und
Flüssigkeit ergänzen, von nix kommt nix, auch geschmacklich.

Natürlich schmeckt es nicht ganz so wie auf der Kirmes, da köchelt die
Sauce ja stundenlang und wird immer wieder durch neue Spieße und
Zwiebeln und Speck Paprika ergänzt. Aber ich hatte einfach diesen Duft
in der Nase nach Schaschlik und der stimmt und die Spieße waren
auch sehr lecker. Für ein Vereinsfest hatten wir mal Spieße im
Großhandel bestellt. Da gehen die Gewürze tassenweise und die
Zwiebel und der Speck, Paprika in Kilos. Trotz das gegrillt wurde waren
die 200 Spieße in Nullkomma nix fort. Waren zu wenig. Tolle Sache für
eine Fete.
Bild

Antworten [phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable
[phpBB Debug] PHP Warning: in file [ROOT]/vendor/twig/twig/lib/Twig/Extension/Core.php on line 1266: count(): Parameter must be an array or an object that implements Countable

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast